Impressum | Datenschutz
Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel

Gemeindeseiten Lengerich

Die Kirchengemeinde Sankt Benedikt Lengerich ist „Faire Gemeinde“

 

 

Die Aktion Faire Gemeinde begann im Bistum Osnabrück im Frühjahr 2012. Ziel dieser Aktion ist es, die Themenfelder „Weltweite Gerechtigkeit“ und „Bewahrung der Schöpfung“ in den Pfarreien wieder neu in den Blick zu nehmen.

Bischof Bode sagt dazu:

 

 

 

 

 

 

Dieses Wunsches des Bischofs nahm sich der Kooperationsrat unserer Pfarreiengemeinschaft an und lud im März 2017 zu einem Informationsabend, durchgeführt von Herrn Dirk Steinmeyer der SüdNord-Beratung Osnabrück, ein.

Nach einer anschließenden Beratung im Pfarrgemeinderat Sankt Benedikt Lengerich folgte ein weiterer, gemeindeinterner Informationsabend, zu dem Vertreter aller kirchlichen Gruppen und Verbände eingeladen waren. Denn ohne die Zustimmung und Unterstützung aller, die das Pfarrheim nutzen, wäre eine Umsetzung des Konzeptes nicht möglich gewesen.

 

Um Faire Gemeinde zu sein, verpflichtet sich die Gemeinde, aus jeweils 6 fairen und ökologischen Kriterien insgesamt fünf auszuwählen, die fortan umgesetzt werden. Diese Kriterien galt es somit festzulegen. Nach einer Bestandsaufnahme, einer Diskussionsphase in den einzelnen Gruppen sowie im Plenum und der Klärung verbleibender Fragen zeichnete sich schnell ab, dass ein gemeinsamer Nenner gefunden werden konnte.

 

So konnte Ende November 2017 die Selbstverpflichtungserklärung der Kirchengemeinde Sankt Benedikt Lengerich, unterzeichnet vom Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat, an das Bistum Osnabrück gesandt werden.

Damit verpflichtet sich unsere Kirchengemeinde,

  • mindestens einmal im Jahr Veranstaltungen zur Bekanntmachung des fairen Handels durchzuführen,
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, um Aktionen zum fairen Handel und zu fairen Gemeinden darzustellen,
  • bei Festen und Veranstaltungen der Kirchengemeinde sowie bei Gruppenstunden im Pfarrheim ausschließlich Mehrweggeschirr zu benutzen,
  • Energiesparmaßnahmen durchzuführen,
  • zu 100% Ökostrom zu benutzen.

 

Am 17.02.2018 wurde schließlich die Kirchengemeinde Sankt Benedikt Lengerich als 100. Faire Gemeinde des Bistums Osnabrück ausgezeichnet und geehrt.

Aus dem Pfarrgemeinderat heraus hat sich ein Ausschuss gebildet, der die Kriterien der Fairen Gemeinde für unsere Kirchengemeinde im Blick behält und so den Erfolg der Umsetzung garanatiert. Dadurch, dass in diesem Ausschuss Mitglieder verschiedener Gruppen vertreten sind, ist eine breite Vernetzung gewährleistet, die sich nicht zuletzt bei dem Kriterium „Veranstaltungen“ als sehr gewinnbringend herausgestellt hat.

 

Auch wenn anfänglich gewisse Zweifel im Raum standen, ob die Maßnahmen tatsächlich alle umzusetzen sind, können wir heute rückblickend sagen, dass dies problemlos der Fall ist. Dank der großen Bereitschaft aller Gruppen und Verbände, dank des Mitdenkens und Achtgebens, dank des Verständnisses und Annehmens der Maßnahmen durch unsere Gemeindemitglieder sind die festgelegten Kriterien schnell zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Darüber freuen wir uns sehr!

 

Schön ist zudem zu beobachten, dass die Initiative Faire Gemeinde zum Nachdenken und Mitmachen anregt: Viele Gemeindemitglieder sind inzwischen bestrebt, auch privat gewisse Maßnahmen für ein nachhaltigeres und umweltbewussteres Leben umzusetzen. Somit zieht das, was einmal klein begonnen hat, mittlerweile große Kreise. Und das ist mehr als wünschenswert, denn wie sagte einst Molière: „Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun.“

© 2021 Kath. Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel