Impressum | Datenschutz
Kopfbild

Gemeindeseiten Bawinkel

Liedergarten

Liedergarten, was ist das eigentlich?

Das habe ich mich auch gefragt, als ich gefragt wurde, ob ich mich zur Liedergartenleiterin ausbilden lassen möchte.

Der Liedergarten ist ein Projekt im Bistum Osnabrück in Zusammenarbeit mit den Chorverband in NRW. Dieses Angebot soll das Singen in den Familien fördern und durch frühes musikalisches Erleben die Entwicklung der Kinder positiv beeinflussen. Angesprochen sind Eltern mit Kindern im Alter von 18 Monaten bis 4 Jahren, die Freude am gemeinsamen Singen und Musizieren haben.

Aber auch Großeltern oder andere Bezugspersonen können dieses Angebot nutzen und gleichzeitig die Beziehung zum Kind stärken.

Im Unterschied zu anderen Angeboten zum Eltern-Kind-Singen (Musikschule, Familienbildungsstätten, etc.) steht bei dem Projekt „Liedergarten im Bistum Osnabrück” die frühe religiös-musikalische Prägung der Familien im Vordergrund.

Liedergarten in St Alexander

Im Januar 2012 startete der Liedergarten mit einer Gruppenstärke von 10 Eltern­Kind-Paare darunter auch einige Großmütter mit ihren Enkeln. Erfreulicherweise nehmen auch Familien aus anderen Gemeinden unserer Pfarreiengemeinschaft teil.

Unsere Themenbereiche orientierten sich an den Jahreszeiten, dem Verlauf des Kirchenjahres, insgesamt an der Erlebniswelt der Kinder.

So haben wir z.B im Frühling Osterglocken gepflanzt, die passend zu Ostern ihre Blüte öffneten. (Verbindung Tod und Auferstehung Wachstum und neues Leben) Wir verfolgten live die Verwandlung von Qualquappen in Frösche, holten uns den Spielplatz ins Alte Pfarrhaus, ließen Kastanien aus ihren grünen Stachelhäuschen hüpfen und erlebten, dass man Drachen auch im Pfarrhaus steigen lassen kann.

Wir sind mit Maria und Josef den Weg nach Bethlehem gegangen. Unsere Adventskranzkerzen haben ihnen auf ihrem Weg zur Krippe geleuchtet. Dabei konnten wir erfahren, dass jeder von uns ein kleiner Stern ist, der für andere auf dem „Weg” leuchten kann.

All diese Erfahrungen machen wir durch Singen, Tanzen, Fingerspiele, Kreisspiele, Kniereiter, Instrumentalspiele, Sprechverse, usw. Auch altbekannte Volkslieder und einfache Kanons finden ihren Platz in unserer Stunde.

Unser Anschauungsmaterial reicht von Kastanien, Nüssen, Blättern, Blumen bis hinzu lebenden Tieren. Mit Tüchern und Kreppbändern erfinden wir alles, was Kinder interessiert, vom Sonnenstrahl bis hin zum Drachen, den wir im Herbstwind steigen ließen.

Durch das Miteinander-, Nacheinander- und Füreinander-Musizieren wird gleichzeitig das Sozialverhalten gefördert.

Nach diesen Jahren Liedergartenerfahrung kann ich sagen, es war für mich sehr arbeitsintensiv, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Kinder sind so einfach zu begeistern, sehen viel mehr als wir Erwachsenen und können eine Bereicherung für ALLE sein.

 

 

Wann?         Donnerstags 15.15 -16.00 Uhr und 16.30-17.15 Uhr, (Schulferien ausgenommen)

Wo?              Im Alten Pfarrhaus in Bawinkel

Zeitraum?  10 Monate

Kosten?       monatlich 17 € (Geschwisterkinder 7 €)

 

Sollte es einer Familie nicht möglich sein die Kosten für diesen Kurs zu tragen, gibt es Möglichkeiten für eine Kostenübernahme.

Schnupperstunden nach Absprache sind ausdrücklich erwünscht!

Weitere Infos und Anmeldung sind bei der Lehrgangsleiterin Rosi Keuter­Lammers, Tel. 059631981317 oder im Pfarrbüro Tel. 059631940217 erhältlich.

Rosi Keuter-Lammers

Leiterin des Liedergartens

Telefon: 05963-981317
Email:
bLammers@t-online.de


 
© 2021 Kath. Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel