Impressum | Datenschutz
Kopfbild

Pfarreiengemeinschaft

Trauerbesuchsdienst

 

Liebe Trauernde,

Sie sind uns wichtig!

Auch nach der Beisetzung möchten wir als Kirchengemeinde für Sie da sein.

Dazu gehört, dass Ehrenamtliche unserer Pfarreiengemeinschaft Sie etwa 8-12 Wochen nach der Trauerfeier besuchen möchten.

Wenn wir bei Ihnen sind, möchten wir Ihnen zuhören, für Sie da sein, an Ihren Erinnerungen teilnehmen, ein wenig Trost in Ihre Untröstlichkeit bringen… ,

natürlich  entscheiden Sie, ob und was sie erzählen möchten.

Es ist selbstverständlich für uns als Besuchsdienst, über das Gehörte zu schweigen.

 

Im Johannesevangelium steht: „Jetzt seid ihr voll Angst und Trauer. Aber ich werde euch wiedersehen. Dann wird euer Herz voll Freude sein, und diese Freude kann euch niemand nehmen.“ (Joh 16. 22 GNB)

Und im Matthäusevangelium können wir lesen: „Selig sind die Trauernden; denn sie werden getröstet werden.“ (Mt 5, 4)

Wir möchten als Trauerbesuchsdienst mithelfen, damit die Trauer und Angst nicht überhand nehmen und das Leben, zwar anders als vorher, aber wieder Freude macht.

 

Im Buch der Offenbarung lesen wir, dass Gott selbst alle Tränen abwischen möchte. Wenn wir Jesus nachfolgen, ist es auch unsere Aufgabe, das Abwischen der Tränen nicht erst auf das Jenseits zu verschieben. Wie gut tut es, wenn jemand in der Trauer für einen da ist, zuhört und mitträgt:

 

„Gott wird alle Tränen von ihren Augen abwischen: Der Tod wird nicht mehr sein, keine Trauer, keine Klage, keine Mühsal. Denn was früher war, vergangen. Er, der auf dem Thron saß, sprach: Seht, ich mache alles neu!“ (Offb 21, 4-5)

 

In unserer Pfarreiengemeinschaft Lengerich Bawinkel gibt es seit 2013 einen Trauerbesuchsdienst. Dazu gehören zehn Frauen und ein Mann. Eigene Trauererfahrungen motivieren sie dazu. Sie haben selber erlebt, wie wichtig es ist, mit jemand zu sprechen, zu schweigen, mitzufühlen, einfach da zu sein. Um diesen Dienst verantwortungsvoll ausüben zu können, haben sie an einer 30stündigen intensiven Fortbildung teilgenommen, durchgeführt von den Gemeindereferentinnen und Trauerbegleiterinnen Alwine Röckener und Agnes Buschermöhle:

Folgende Module gehören zur Fortbildung:

  1. Block: Persönlicher Umgang mit eigener Trauer
  2. Block: Grundkenntnisse Trauerprozesse und Traueraufgaben
  3. Block: Gesprächsführung mit besonderem Blick auf trauernde Menschen
  4. Block: Aussagen des christlichen Glaubens: Gebet/ Klage Auferstehungshoffnung

 

In unserer Pfarreiengemeinschaft ist es üblich, dass die Hinterbliebenen nach ca. 8-12 Wochen einen Besuch bekommen, in der Regel nach vorheriger Absprache.  Die Ehrenamtlichen können sich ausweisen.

Bei den Formalitäten rund um die Bestattung wird ein Flyer des Trauerbesuchsdienstes überreicht, mit dem die Ehrenamtlichen ihren Besuch ankündigen.

Alle 6-8 Wochen trifft sich der Kreis des Trauerbesuchsdienstes mit ihrer hauptamtlichen Begleiterin und Gemeindereferentin Agnes Buschermöhle zum Rückblick und um zu überlegen, wer welchen Hinterbliebenen den Besuch anbieten und besuchen wird.

Folgende Frauen und Männer freuen sich auf einen Besuch bei Ihnen:

Obere Reihe von links: Karin Schonhoff, Johannes Swarte, Antonia Uhlenberg, Renate Kallage. Mittlere Reihe von links: Annemarie Kleine, Gisela Triphaus, Sabine Smitz. Untere Reihe von links: Antonia Hüer, Klara Hegge, Elfriede Klaus, Maria Fischer

 

Wenn Sie Fragen haben oder gern besucht werden möchten, wenden Sie sich bitte an folgende AnsprechpartnerInnen:

Renate Kallage: Tel. 05904/561, Annemarie Kleine: Tel. 05904/672, Karin Schonhoff: 05904/801, Johannes Swarte: Tel. 05904/573, Gisela Triphaus: 05963/1846

 

Weiteres zum Thema Trauerbegleitung auch unter: Trauerbegleitung für Betroffene

 

Gedenkfeier für Trauernde:

Zweimal im Jahr lädt der Trauerbesuchsdienst alle Hinterbliebenen ein, an einer Gedenkfeier (Wort-Gottes-Feier) teilzunehmen und im Anschluss bei Plätzchen und Tee zusammen zu sitzen und sich zu auszutauschen.

16.03.2020 um 18.30 Uhr in der St. Alexanderkirche in Bawinkel

Herzliche Einladung!

© 2020 Kath. Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel