Impressum | Datenschutz
Kopfbild

Pfarreiengemeinschaft

Beichtgelegenheit

 

 

Die sogenannte Ohren-Beichte ist ein vertrauliches Gespräch unter vier Augen. Jeder Priester, der die Beichte abnimmt, ist zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet. Gewöhnlich richtet man sich an die Pfarrei seines Wohnortes.

Da es sich bei der Beichte jedoch um etwas sehr Persönliches handelt, ist es jedem freigestellt, einen Seelsorger seines Vertrauens aufzusuchen.

 

Unsere Pfarreiengemeinschaft bietet samstags eine halbe Stunde vor der 17.00 Uhr Vorabendmesse in Lengerich und Bawinkel die Gelegenheit die Beichte abzulegen.

Darüber hinaus können Sie jederzeit telefonisch oder durch persönliche Ansprache einen Termin mit einem Priester vereinbaren.

 

Bei den Patres des Klosters Handrup ist die Beichte oder ein Beichtgespräch montags bis freitags um 19 Uhr und samstags um 17 Uhr möglich. (https://www.scj.de/haeuser/handrup/kontakt-und-gottesdienstzeiten)

 

Zweimal im Jahr gibt es in der Bonifatiuskirche in Lingen den „Lingener Beichttag“, nämlich einmal in der Fasten- und Adventszeit, von 9.00 bis 21.00 Uhr, wo alle Priester des Dekanates zu bestimmten Zeiten das Sakrament spenden (siehe zu gegebener Zeit den Aushang).

© 2020 Kath. Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel