Impressum | Datenschutz
Kopfbild

Pfarreiengemeinschaft

Trauerseelsorge

 

Liebe Trauernde, Sie sind uns wichtig!

 

Bitte rufen Sie uns an im Todesfall oder auch später für eine Trauerbegleitung. Gerne sind wir für Sie da.

 

Die Schleusenzeit:

Ruthmarijke Smeding beschreibt die Zeit zwischen Tod und Bestattung als die Schleusenzeit. Es ist eine wichtige Zeit für die Angehörigen, von ihrem lieben Verstorbenen Abschied zu nehmen.

Noch können Sie den verstorbenen Menschen sehen, mit ihm sprechen, ihn berühren, für ihn beten, …

 

Behutsam ist es möglich, Kinder mit hinein zu nehmen in die Trauer um die Tote/den Toten. Langsam und behutsam können sie sich dem Verstorbenen/der Verstorbenen nähern, Abschied nehmen, streicheln, berühren. Dabei brauchen Kinder verständnisvolle BegleiterInnen, die ihnen Antworten geben können auf alle ihre Fragen,  die sie in den Arm nehmen beim Weinen und Trauern, die für die Kinder da sind.

 

Diese Schleusenzeit ist ebenfalls geprägt von vielen organisatorischen Abläufen und Fragen:

  • Wie soll die Bestattung aussehen: Urnenbestattung, Sargbestattung, ..
  • Aussuchen von Sarg, Urne, Blumengestecke, Zeitungsannonce,
  • Wer kümmert sich um den Kaffee?
  • Welche Karten suchen wir aus, welche Texte?
  • Bereiten die Nachbarn ein Abschiedsgebet vor? (Viele Gemeinden bieten dafür Hilfen und Gebetsvorlagen an. Fragen Sie gern in den Pfarrbüros nach, dort hilft man Ihnen weiter.)
  • Wie soll die Trauerfeier aussehen?
  • Schaffe ich das alles?

Besprechen Sie vertrauensvoll alles mit dem Priester, dem Diakon oder der Gemeindereferentin, die die Bestattungsfeier übernehmen.

 

Die Zeit nach der Bestattung:

Viele Menschen „bestellen“ nach Ablauf von etwa sechs Wochen eine Messe – die Sechs-Wochen-Messe- und laden Verwandte, Freunde und Bekannte dazu sein. Gemeinsam beten mit der Gemeinde, zum Grab gehen, zusammensitzen, miteinander reden, sich erinnern tut einfach gut.

Auch nach der Beisetzung möchten wir als Kirchengemeinde für Sie da sein. Wenn Sie die nächsten Buttons unter „Trauerseelsorge“  anklicken, werden Sie verschiedenste Angebote finden:

 

  • Trauerbesuchsdienst der Pfarreiengemeinschaft Lengerich Bawinkel
  • Liturgische Angebote für Trauernde
  • Trauergesprächskreis in Bawinkel
  • Hilfen für Eltern Frühverstorbener
  • Trauergruppe für Kinder und parallel dazu Gruppe für ihre Begleitpersonen
  • Trauercafé in Lingen
  • Seminar für Männer: Trauer, Trennung, Verlust

 

Herzliche Einladung!

© 2020 Kath. Pfarreiengemeinschaft Lengerich-Bawinkel